home News Karriere international: Die studyworld bietet Orientierung an zwei Tagen

Karriere international: Die studyworld bietet Orientierung an zwei Tagen

Ob Studium oder Praktikum, Auslandssemester oder berufsbegleitender Master – die studyworld 2017 informiert zu den verschiedensten Möglichkeiten, das Leben nach der Schule anzugehen. Noch bis Samstag können sich Schüler, Studierende und Berufstätige in Berlin zu den vielfältigen Studien- und Karriereoptionen im In- und Ausland beraten lassen.

Die 12. Internationale Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung ist eröffnet. Bis zum 13. Mai bieten 150 Aussteller aus 29 Ländern im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur Gelegenheit für das direkte Gespräch. Mit dabei sind Hochschulen, Bildungsinstitutionen, Studieninformations- und Beratungsdienste, Austauschorganisationen, Praktikumsvermittler sowie Stipendien- und Förderinstitutionen.

Wege ins Ausland

Die Besonderheit der studyworld, im Vergleich zu anderen Bildungsmessen, ist der Fokus auf der internationalen Mobilität – sowohl in Bezug auf integrierte Studienprogramme, die Auslandsaufenthalte fest im Studienplan verankert haben, als auch beim Auslandspraktikum und dem internationalen Freiwilligendienst. Aussteller aus 29 Ländern spiegeln diese Internationalität wieder. Die Anbieter aus aller Welt zeigen Studien-, Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten in ihren Ländern auf – von Spanien über Südafrika, Japan und Neuseeland bis Kanada.

Erfahrungen aus erster Hand

Auch in diesem Jahr flankiert ein umfangreiches Vortragsprogramm die studyworld. Über 60 Präsentationen befassen sich mit den zahlreichen Aspekten der Studien- und Karriereplanung. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), langjähriger Partner der studyworld, informiert über das Studium im In- und Ausland, über Finanzierungsmöglichkeiten und die Organisation eines Auslandsaufenthalts. In der studyworld Lounge berichten Studierende und ehemalige Freiwillige von ihren Erfahrungen.

Die studyworld 2017 steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerium für Bildung und Forschung, sowie von Staatssekretär Steffen Krach, Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung.

Weitere Informationen inklusive Ausstellerverzeichnis und Vortragsprogramm finden sich unter www.studyworld.de

 

Impressionen des 1. Tages der studyworld 2017

 

Der 2. Tag der studyworld 2017

© Fotograf: Dominik Tryba, © ICWE GmbH