home News ETS präsentiert TOEFL iBT® und GRE® Test auf der studyworld 2017

ETS präsentiert TOEFL iBT® und GRE® Test auf der studyworld 2017

ETS präsentiert TOEFL iBT® und GRE® Test auf der studyworld 2017 – Timothy Kryaninko (ETS) liefert vorab Einblicke in Englisch-Sprachtests

Educational Testing Service (ETS) erstellt Sprachtests für Englisch auf verschiedenen Kompetenzniveaus. Die gemeinnützige Organisation entwickelt, organisiert und bewertet mehr als 50 Millionen Tests pro Jahr in 180 Ländern. Der TOEFL® Test ist ein global anerkannter Test, der von mehr als 10.000 Institutionen weltweit akzeptiert wird und zugleich ein wichtiger Türöffner für Absolventen auf dem Weg in ihre Karriere ist. 

Timothy Kryaninko („Academic Relations Coordinator“ bei ETS Global in Deutschland), wird den TOEFL iBT® sowie den GRE® Test auf der studyworld 2017 am 13. Mai in Berlin vorstellen. Im Interview gibt Timothy Einblicke in den TOEFL iBT-Test und erläutert, welche Voraussetzungen nötig sind, um auf Englisch studieren zu können.

Timothy Kryaninko auf der studyworld 2016 – ICWE

Was ist der Zweck des TOEFL iBT-Tests, wer sollte ihn machen und was sind seine Besonderheiten?

Der TOEFL iBT-Test misst die Fähigkeit eines Testteilnehmers, Englisch auf Hochschulniveau anzuwenden und zu verstehen. Er bewertet, wie gut Testteilnehmer ihre Lese-, Hör-, Sprech- und Schreibfertigkeiten kombinieren können, um akademische Aufgaben zu bearbeiten. Der TOEFL iBT Test ist speziell für Studierende konzipiert, die sich an einer Uni bewerben, an der die Unterrichtssprache Englisch ist.Es gibt ein paar Eigenheiten, die den TOEFL iBT von anderen Tests unterscheiden. Zum Einen besteht der TOEFL iBT-Test ausschließlich aus authentischem akademischen Material und Universitätssituationen, so dass der Schwerpunkt auf der Art von Sprache liegt, die man braucht, um an einer Uni erfolgreich studieren zu können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Test am Computer stattfindet. So können die Teilnehmer den gesamten Test innerhalb von vier Stunden abschließen, anstatt den sprachlichen Teil an einem anderen Tag zu absolvieren. Zudem werden Sprechantworten anonym und von drei bis sechs ausgebildeten ETS-Prüfern bewertet, anstatt von nur einer Person. Damit gelingt es ETS, Voreingenommenheit bei der Auswertung im Vergleich zu einem Face-to-Face-Interview zu verringern.

Welche Sprachfähigkeiten und -fertigkeiten sollten junge Studierende mitbringen, die in englischer Sprache studieren wollen?

Um auf Englisch zu studieren, müssen Studierende in der Lage sein, auf akademischem Niveau auf Englisch zu lesen, zuzuhören, zu sprechen und zu schreiben. Sie müssen auch in der Lage sein, diese Fertigkeiten miteinander zu kombinieren, um effektiv kommunizieren zu können. Stellen wir uns dieses Beispiel vor: Wenn dir dein Dozent während einer Vorlesung eine Frage stellt, wird von dir erwartet, dass du eine mündliche Antwort gibst. Aber diese Antwort muss auf den Informationen beruhen, die du in der Vorlesung gehört hast und denen, die du am Abend zuvor oder am Morgen vor der Vorlesung in deinem Lehrbuch gelesen hast. Du sprichst nicht in einem leeren Raum, sondern kombinierst eine Vielzahl von Sprachkenntnissen, um seine Frage zu beantworten. Genau das wird im sprachlichen Teil des TOEFL iBT Tests getestet – die Fähigkeit, Informationen zu kombinieren, die man gelesen und gehört hat, um eine Frage mündlich zu beantworten. Eine weitere Fähigkeit, die für das Studium auf Englisch entscheidend ist, ist sich gute Notizen machen zu können. Es ist wichtig, sich an die Informationen erinnern zu können, die ein Dozent in seiner Vorlesung vermittelt, um später Fragen beantworten, ein Referat schreiben oder sich auf eine Prüfung vorbereiten zu können.

Welche Sprachtests sind vor Beginn eines Studiums in englischer Sprache wichtig? 

Jede Uni hat ihre eigenen Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Studiengang. Daher ist es wichtig, sich immer genau zu informieren, welche Tests und welche Punktzahl eine Einrichtung akzeptiert. Der TOEFL iBT wird von mehr als 10.000 Einrichtungen in 130 verschiedenen Ländern akzeptiert, so dass es in den meisten Fällen der einzige Sprachtest ist, den ein Studierender braucht.

Sind bestimmte Sprachtests für spezifische Studienbereiche oder Berufszweige relevanter als andere und inwiefern können Sprachtests solche konkreten Anforderungen erfüllen?

Es gibt spezifische Sprachtests wie den TOEIC (Test of English for International Communication), der dazu entwickelt wurde, um die für eine internationale Karriere relevanten Sprachkenntnisse zu bewerten. Die Art des Sprachtests jedoch, der für die Zulassung an einer Uni erforderlich ist, setzt den Fokus in der Regel nicht auf ein bestimmtes Studiengebiet. Es geht hier vielmehr um Englischkenntnisse im akademischen Umfeld. Obwohl sich Studierende an der Uni auf ein Gebiet spezialisieren, müssen sie oft mit Lehrwerken zu einer Vielzahl von Themen umgehen. Da der TOEFL-iBT-Test die Sprachkenntnisse in einem akademischen Rahmen prüft, ist eine hohe Punktzahl bei dem Test ein guter Indikator für die Fähigkeit, mit einer Vielzahl von Themen auf Englisch umgehen zu können.

Deine Tipps für Studierende, die ein Studium in englischer Sprache aufnehmen… 

ETS bietet offizielle Testvorbereitungsmaterialien an und gibt Testteilnehmern die Möglichkeit, ältere Versionen des Tests zu machen. Auf diese Weise kann man seine Fertigkeiten besser einschätzen und sich mit verschiedenen Fragetypen vertraut machen. Auf unserer Webseite lässt sich zudem eine Menge kostenloses Testvorbereitungsmaterial herunterladen:

ETS ist auf der studyworld 2017 im Obergeschoss an Stand B22 zu finden. Timothys Vortrag „Englischsprachige Studiengänge: Informationsveranstaltung zum TOEFL iBT® und GRE® Test“ findet am Samstag, 13.5., ab 10:30 Uhr im Kleinen Saal statt.