home Orientierung Studieren von zu Hause aus

Studieren von zu Hause aus

Bei einem Fernstudium studiert man flexibel von zu Hause aus oder berufsbegleitend. Im Gegensatz zu Präsenzvorlesungen sind hier multimediale Lehrmaterialien und Selbststudium angesagt.

Wer ein Fernstudium absolvieren will, muss sich erst einmal durch einen Dschungel von Möglichkeiten im Internet klicken. Neben Fernschulen wie beispielsweise dem ILS – Institut für Lernsysteme oder der Europäischen Fernhochschule Hamburg, gibt es in Deutschland nur eine staatliche Fernuniversität, die Fernuni Hagen. An ihr studieren in diesem Wintersemester momentan 74.917 Studierende aktiv. Circa 80 Prozent der Studierenden an der Fernuni Hagen absolvieren ihr Studium berufsbegleitend. Es gibt vier Fakultäten: Kultur- und Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik und Informatik, und Rechtswissenschaften. Die Fakultäten bieten sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge an und stellen sogenannte Studienzentren bereit, in denen Studierende den direkten Kontakt zur Fernuniversität aufnehmen können. Darüber hinaus ist es üblich, dass es auch im Fernstudium bestimmte Präsenztage gibt, an denen die Studierenden z. B. für Klausuren in der Fernuni anwesend sein müssen.

Vor- und Nachteile eines Fernstudiums

Mittlerweile entscheiden sich immer mehr Berufstätige für ein Fernstudium als Weiterbildungsmaßnahme. Vor allem die Flexibilität, die ein Fernstudium ermöglicht, empfinden viele als einen starken Anreiz, denn neben dem Studium kann weiter vollzeitgearbeitet werden. Zu beachten ist, dass ein Fernstudium meist mit monatlichen Kosten sowie weiteren Ausgaben für Präsenztage und Arbeitsmaterialien einhergeht. In manchen Fällen können diese Kosten als Sonderausgabe von der Steuer abgesetzt werden. In anderen Fällen übernehmen Arbeitgeber die Kosten für ein Fernstudium. Es lohnt sich also, sich frühzeitig über die Möglichkeiten einer Kostenübernahme oder andere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren. Ein Fernstudium verlangt hohe Eigeninitiative, Einsatz und Disziplin – und das meist über Jahre hinweg. Selbstständiges Lernen und beständiger Ehrgeiz sind essentielle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium an der Fernuni. Das sollten sich alle Interessierten im Vorfeld klar machen.

Größere Auswahl, mehr Möglichkeiten

Gab es früher nur wenige Möglichkeiten, Fernstudiengänge zu belegen, so ist das Angebot mittlerweile gestiegen. Immer mehr Hochschulen bieten zusätzlich zu ihren Präsenzstudiengängen einzelne Studiengänge als Fernstudium an. Besonders groß ist die Auswahl bei Studiengängen im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich und bei Informatik-Studiengängen. Aber auch soziale und gesundheitswissenschaftliche Studiengänge wie Psychologie können als Fernstudium absolviert werden. Studiengänge wie Medizin oder Chemie, bei denen ein hoher Praxisanteil während des Studiums vorgesehen ist, sind in der Regel nicht als Fernstudium möglich. Auch Kurse in geisteswissenschaftlichen Studiengängen sind kaum vertreten.

Fernstudium ist nicht gleich Fernstudium

Bei Fernstudien gilt es zu unterscheiden, ob ein akademischer Titel erworben werden kann. Zum einen gibt es akademische Fernstudien, die mit einem akademischen Abschluss wie Bachelor oder Master abgeschlossen werden. Neben  diesen Fernstudien gibt es aber auch eine Reihe von Weiterbildungsmöglichkeiten, die im Fernunterricht stattfinden. Solche Kurse werden zwar häufig als Fernstudium bezeichnet, bringen aber keinen akademischen Abschluss mit sich. Je nach Kurs kann ein Zertifikat oder ein anbieterinterner Abschluss erworben werden. Vorweg sollte sich also jeder Interessent eines Fernstudiums überlegen, ob er einen Zertifikatskurs oder ein akademisches Fernstudium absolvieren will. Vorteile von akademischen Fernstudien sind neben dem akademischen Abschluss auch die Finanzierungsförderung durch Arbeitgeber, BAföG oder Stipendien. Viele Angebote gibt es auch in englischer Sprache.

 

Hast du Interesse an einem Fernstudium? Auf der studyworld 2017 am 12. und 13. Mai kannst du dich bei diesen Ausstellern persönlich darüber informieren:

FernUniversität Hagen

DIPOLMA Hochschule

HWTK – Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur

Fachhochschule des Mittelstands

 

Ein Fernstudium finden:

fernstudium-finden.de

hochschulkompass.de/studium/suche/fernstudium

 

Allgemeine Informationen zum Fernstudium:

fernstudium-net.de

fern-studium.de

 

Infos zu berufsbegleitenden Studien:

fh-studiengang.de

studiengaenge.zeit.de/studienangebote/kurstyp/berufsbegleitend