home News Heute ist Welttag der Muttersprache

Heute ist Welttag der Muttersprache

Seit dem Jahr 2000, wird jedes Jahr am 21. Februar der „Welttag der Muttersprache“ gefeiert. Die UNESCO will mit diesem Tag an die Bedeutung von Sprache erinnern und sich gegen das Sprachsterben einsetzen. Denn von den rund 6.000 Sprachen, die heute weltweit gesprochen werden, sind nach Einschätzung der UNESCO knapp die Hälfte vom Verschwinden bedroht. Der „Welttag der Muttersprache“ ruft daher zum Gebrauch der Muttersprache auf und möchte das Bewusstsein für sprachliche und kulturelle Traditionen stärken.

Dieses Jahr lag ein besonderer Fokus auf mehrsprachiger Bildung. Die UNESCO setzt sich dafür ein, dass alle Menschen Zugang zu Bildungsmaterialien in ihrer Muttersprache haben.

Irina Bokova, UNESCO Generaldirektorin, betonte, dass Sprachen ausdrücken, wer wir sind, und unsere Gedanken und Identitäten formen. Das Erlernen von Fremdsprachen fördere das gegenseitige kulturelle Verständnis und sei daher förderlich für gesellschaftliche Ziele wie Frieden, Innovation und Kreativität.

Ein paar gute Fakten zur Sprachenvielfalt in der Welt findet ihr in diesem Artikel.